• Startseite

Ein heißer DrahtEin heißer Draht verbindet die KTG mit Wago

Zum KTG-Sommerfest war es endlich soweit: der „Heiße Draht“ wurde der Öffentlichkeit präsentiert und war ein voller Erfolg.

Die Schüler des Arbeitslehre 10 Kurses hab mit Wago als Kooperationspartner dieses Projekt umgesetzt. Von der ersten Idee bis hin zur Umsetzung im Maßstab XXL stand Wago der KTG dabei hilfreich zur Seite. Wago-Auszubildende haben Unterrichtssequenzen des Arbeitslehre 10 Kurses an der KTG unterstützt, Bauteile und Werkzeuge wurden zur Verfügung gestellt und eine Menge technischer Support durch Herrn Schade geleistet. Danke dafür!

Weiterlesen

ProjektwocheSchule wird grün!

Im Rahmen der jährlichen Projektwoche unserer Schule, die dieses Jahr in der letzten Juniwoche stattfand, widmeten sich die Schüler der KTG dem Thema der Umweltproblematik, welches von zeitloser Wichtigkeit ist.

Um die verschiedenen Aspekte dieses vielschichtigen Themas für den Einzelnen greifbar zu machen und zur Eigeninitiative aufzurufen, setzten sich verschiedene Jahrgangsstufen in  unterschiedlichen Projekten unter differenzierter Schwerpunktsetzung mit der Problematik auseinander. Ob Wissenschaft, Naturnähe, Kreativität oder geistreiche literarische Beiträge, hier war für jeden Schüler etwas dabei.

Weiterlesen

FahrradstaenderEndlich Fahrradständer

Rechtzeitig zum 30jährigen Jubiläum gibt es nach den Sommerferien im neugestalteten Eingangsbereich ausreichend Fahrradständer.

Das Foto dazu stammt von Alfred Löschen, dessen beiden Söhne Christoph und Stephan in den frühen Jahren an der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule Abitur gemacht haben.

Mensa25Jahre 125 Jahre Mensa: Kostprobe25 Jahre KTG Mensa-Jubiläum

25 Jahre Mensaverein – 25 Jahre leckeres und ausgewogenes Essen in der Schule: das muss gefeiert werden! Zu der Festveranstaltung luden aus diesem Anlass der Vorstand und der Geschäftsführer des Vereins letzten Samstag ein. Natürlich dort, wo Essen sonst auch stattfindet: in der Mensa der KTG! Neben Herrn Stuke (Schulleiter) richteten sich als Redner auch der Bürgermeister Herr Jäcke sowie Herr Brüntrup (Tucholsky-Gesellschaft) ans Publikum. Der enormen Bedeutung von ausgewogener Ernährung speziell bei Kinder & Jugendlichen verlieh Prof. Dr. Peinelt (Hochschule Niederrhein) in einem Vortrag besonderen Ausdruck. Das kulinarische Finale lockte am Ende der Veranstaltung an die liebevoll gedeckten Tische: diverse Häppchen in kreativem „Look“. Einfach köstlich!!!

Weiterlesen

ZeitzeugenZeitzeugin Johanna Reiss

erzählt Schülerinnen und Schülern aus ihrem bewegten Leben

„Und im Fenster der Himmel“ - Unter diesem Titel schrieb Johanna Reiss ein Buch über ihr Leben als jüdisches Mädchen in den Niederlanden. Fast drei Jahre musste sie sich mit ihrer Schwester vor den Nazis in einer kleinen Kammer bei einer Bauersfamilie in Usselo bei Enschede verstecken. Sie ertrug die drangvolle Enge und die Angst, entdeckt zu werden, und sehnte sich nach frischer Luft und Bewegung.

Nach dem zweiten Weltkrieg wanderte Johanna Reiss nach Amerika aus und schrieb ihre Erlebnisse auf.

Weiterlesen

Schülerinnen

Einladung zum Sommerfest an der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule

Die Kurt-Tucholsky-Gesamtschule feiert am kommenden Samstag, dem 25.06.2016, ihr Sommerfest am Standort Königswall. Von 11 bis 15 Uhr erwartet die Besucher ein vielfältiges Angebot auf dem Schulhof und im Schulgebäude. Salatbar und Cafeteria, die in der Mensa zu finden sind, werden wie immer durch großzügige Spenden der Eltern ermöglicht, und die Vielfalt der Nationalitäten spiegelt sich in kulinarischen Genüssen.

Alle Klassen tragen mit Aktivitäten zur Gestaltung des Festes bei, so dass besonders die jüngeren Gäste ihr Geschick bei spannenden und lustigen Spielen unter Beweis stellen können.

Das Fest wird wie jedes Jahr durch ein umfangreiches musikalisches Programm auf der Außenbühne begleitet.

Zusätzlich werden sich schulinterne Informationsstände und städtische Initiativgruppen des Bereiches Kinder- und Jugendarbeit vorstellen.

Die Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen.

PreisverleihungCornelsen-Stiftung verlieh dem Schulprojekt „Lernpaten“ den 3. Preis

Das Stiftungskomitee der Cornelsen Stiftung unter der Leitung des Beiratsvorsitzenden Prof. Dr. Wolf R. Feldmann war sich einig: das „Lernpaten-Projekt“ ist toll. Michael Betz schafft mit Unterstützung von Kollegin Meike Sternelle und den „Bildungspartnern Minden“ ein sowohl soziales als auch fachlich unterstützendes Projekt, bei dem die Oberstufenschüler und Schülerinnen mindestens genauso viel lernen wie ihre jungen Patenschüler. Die wissenschaftliche Begleitung findet regelmäßig durch die Uni Bielefeld statt, was eines der wichtigen Kriterien für die Jury war.

Weiterlesen

BaustelleTagesaktueller Stundenplan

Sie befinden sich in einer Baustelle!

Aus datenschutzrechtlichen Gründen wird der Stundenplan zur Zeit nicht auf der Homepage dargestellt. Wir arbeiten an einer datenschutzrechtlich konformen Lösung und bitten um etwas Geduld.

Zur Zeit gibt es einen Testzugang für Lehrerinnen und Lehrer unter WebUntis. Hierzu ist eine passwortgeschützter Login notwendig. Eine Anleitung, die David Stehle erarbeitet hat, findet ihr unten zum Download. Von ihm habt ihr auch eure Login-Daten erhalten.

Hier finden sie die Anleitung fur WebUntis (Internet & Handy)

Weg über den Parkplatz"Neuer" (alter) Haupteingang

Pünktlich zum 30-jährigen Jubiläum der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule ist der Haupteingang der Schule wieder erreichbar. Gleichzeitig ist der Behelfseingang über den Schulhof geschlossen.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...


Kurt-Tucholsky-Gesamtschule +49 571 82971-0 Konto des Fördervereins Schulleiter Dieter Stuke
  Königswall 10 +49 571 82971-29   Sparkasse Minden-Lübbecke Schulnummer 189121
  32423 Minden info@ktg-minden.de   BIC WELADED1MIN  
    www.ktg-minden.de   IBAN DE54 4905 0101 0089 4201 86