DefibrillatorNeustart für das Herz:

Defibrillatoren als neue medizinische Errungenschaft in der KTG

Mit Pflaster oder Kühlpack lassen sich die zumeist kleineren Blessuren von Schüler*innen schnell verarzten. Aber was, wenn es mal richtig brenzlig wird und jede Sekunde zählt? Z.B. beim Herzversagen? Für diesen extremen (und zum Glück seltenen) Fall ist die KTG nun gewappnet, denn drei neue Defibrillatoren haben ihren festen Standort in der KTG erhalten. In Mensa der KTG mit Schild gekennzeichnet, im Hauptgebäude im Raum der Lehrerfächer und ein zusätzlicher Defibrllator befindet sich im Rettungsrucksack der KTG.

Großem Dank gilt sowohl dem Förderverein der KTG (der sich um die Finanzierung aller drei Geräte kümmerte) und der Volksbank Mindener Land eG (die als Sponsor & Finanzier gewonnen wurde).

Um mit den Geräten auch fachgerecht arbeiten zu können und sie so effektiv wie möglich anzuwenden, werden Lehrer*innen alle zwei Jahre in Erster Hilfe geschult. Darüber hinaus sind die Erste Hilfe-Betreuer Ulrich Backhaus und Ramona Burkhardt stets zur Stelle, wenn mal wieder Not am Schüler / Kollege ist!

 

 

Tags: Defibrillator, Erste Hilfe


Kurt-Tucholsky-Gesamtschule +49 571 82971-0 Konto des Fördervereins Schulleiter Dieter Stuke
  Königswall 10 +49 571 82971-29   Sparkasse Minden-Lübbecke Schulnummer 189121
  32423 Minden info@ktg-minden.de   BIC WELADED1MIN  
    www.ktg-minden.de   IBAN DE54 4905 0101 0089 4201 86