Allgemeine Vorinformationen zur Praktikumsmappe im Jg. 9

Das Ziel Deines Betriebspraktikums ist, dass Du einen individuell sinnvollen Praxiseinblick in spätere Berufsmöglichkeiten bekommst. Deshalb hast Du ja im Jg.8 schon diverse Berufsfelder ausprobiert und Dich sodann ganz gezielt in diesem, Deinem Praktikumsbetrieb für den Jg.9 beworben – hoffentlich !!! – ansonsten bleibt Dir hier nur noch die Möglichkeit eines weiteren, freiwilligen Praktikums in den Ferien.

Einen Ablaufplan und wichtige Durchführungshinweise hast Du schon im Unterricht erhalten. Die dort angegebenen Termine musst Du unbedingt beachten.

Auf den folgenden Seiten geht es nur um die Erstellung Deiner Praktikumsmappe!!!

Generell gilt (hier musst Du Deine Mappe inhaltlich entsprechend unbedingt anpassen und jeweils entsprechend darstellen ... )

  • Jeder Betrieb/ Einrichtung ist einzigartig aufgestellt.
  • Jede Branche/ Tätigkeitsfeld des Betriebs ist anders.
  • Jeder Betrieb hat diverse Mitarbeiter/ Abteilungen.
  • Die Praktikumsmappe wird bewertet!
  • Im Zentrum steht die Reflektion der Inhalte, Erlebnisse und Erfahrungen.

Du findest nachfolgend (also diese Seiten nicht mit der Mappe abgeben !!!)

  • Eine formatierte PC- Vorlage zur Mappenerstellung
  • Vorangelegte Teilkapitel
  • Hinweise zu den geforderten Kapitelinhalten

Du musst unbedingt schon vor und während des Praktikums anfangen, die Aufgaben für die Praktikumsmappe zu bearbeiten. Sammle Informationen und Unterlagen, mache Notizen, Skizzen und Bilder und befrage deinen Betriebsbetreuer zu den Kapitelinhalten der Praktikumsmappe. Dabei hat es sich bewährt, eine kleine Kladde immer dabei zu haben.
Hinterher hast du sonst vieles vergessen und nicht mehr genügend Zeit zur Mappenerstellung.

(Tipp: Der anliegende Bewertungsbogen zur Notenfindung für die Lehrer ist für Dich gleichfalls auch eine Art „Checkliste“ vor Mappenabgabe).

Die Praktikumsmappe wird in gedruckter oder handgeschriebener, gehefteter Papierform (Schnellhefter!) abgegeben. USB-Sticks o.ä. werden nicht akzeptiert.
Die Praktikumsmappe muss vollständig, sauber, ordentlich und ansprechend gestaltet sein.
Du darfst die Praktikumsmappe entweder handschriftlich oder mit Hilfe des PC (Schriftgröße 12, Standardschrift) anfertigen.
Lediglich der Tätigkeitsbericht (Kapitel 4) muss von Hand geschrieben werden.

Bis auf die „Wochenübersicht“ (Kapitel 3) sind alle Kapitel in einem zusammenhängenden Text zu schreiben. Stichwortsammlungen werden nicht akzeptiert.

Wenn Seitenzahlen im Folgenden angegeben sind, beziehen sich diese – bis auf die Ausnahme „Tätigkeitsbericht“ – auf das Schreiben mit dem PC. Handschriftlich bedeutet dies ungefähr die doppelte Seitenzahl.

Du kannst die Praktikumsmappe gerne durch schriftliche Unterlagen vom Betrieb, durch Formulare, Proben usw., aber auch durch eigene Zeichnungen, Bilder oder andere selbst hergestellte Produkte vervollständigen.

Zu deiner Praktikumsmappe gehört selbstverständlich auch das Inhaltsverzeichnis mit den Seitenzahlangaben.

Bearbeite alle Kapitel sorgfältig und ordne die Mappe entsprechend.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde auf eine geschlechtsspezifische Unterscheidung verzichtet. Die verwendeten Personenbezeichnungen sind geschlechtsneutral zu sehen.

Hier findest du Materialien zur Praktikumsmappe(Version 2017):

 

 

Tags: Praktikumsmappe, Jahrgang 9, Praktikum


Kurt-Tucholsky-Gesamtschule +49 571 82971-0 Konto des Fördervereins Schulleiter Dieter Stuke
  Königswall 10 +49 571 82971-29   Sparkasse Minden-Lübbecke Schulnummer 189121
  32423 Minden info@ktg-minden.de   BIC WELADED1MIN  
    www.ktg-minden.de   IBAN DE54 4905 0101 0089 4201 86