ks20181KulturScouts der KTG

lernen das Programmieren

Unsere erste KulturScouts-Exkursion führte uns, die Klasse 6d der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule aus Minden, nach Paderborn ins Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF). Das Projektbüro koordinierte und finanzierte den Besuch und die An- und Abreise. Die Förderung des Landes NRW und der Projektpartner gewährleistet, dass der Besuch der Veranstaltung und der Transfer zum Kulturort kostenfrei sind.

Nach einer Begrüßung gingen wir für drei Stunden ins Schülerlabor. Dort konnten wir nach einer kurzen Einführung in die kindgerechte grafische Programmiersprache »Scratch« unsere eigenen Ideen für einfache kleine Computerspiele entwickeln und anschließend selbst programmieren. Anfangs noch etwas unsicher, bekamen wir mit der Zeit den Dreh heraus und ließen unserer Fantasie freien Lauf.

Weiterlesen

taschenRecycelte Banner - ein großer Erfolg

Unsere Schülergenossenschaft Tucholsky Team eSG war auch bereits in diesem Schuljahr aktiv. Aus den alten Werbebannern für Veranstaltungen der Schule lies die Schülergenossenschaft Taschen nähen. Die alten Banner wurden in einer Behindertenwerkstatt verarbeitet und somit ist jede Tasche ein Einzelstück. Die 25 Taschen waren alle innerhalb weniger Tage verkauft.

Weiterlesen

BÜZ2Schulverbund »Blick-über-den-Zaun«
zu Gast in der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule

Vom Sonntag bis zum Dienstag war der Schulverbund »Blick-über-den-Zaun«, kurz BÜZ, zu Besuch in der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule in Minden. Als »kritische Freunde« kamen Vertreterinnen von Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet, alle im Arbeitskreis 13 des BÜZ.

Der Verbund, 1986 ins Leben gerufen, hat es sich zur Aufgabe gemacht Schule »von unten« zu verbessern, zukunftsfähig und gerechter zu machen. Der Schulverbund wurde an der Universität Siegen von Prof. Brüggelmann gegründet, war dann einige Jahre an der Universität Bielefeld beheimatet und befindet sich nun an der Universität in Hamburg. Etwa 170 Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet zählt der Verbund und alle Schulformen sind vertreten. In der Regel kommt der überwiegende Teil der Gewinner des Deutschen Schulpreises aus diesem Verbund, was Bedeutung und Wirkkraft der Vereinigung unterstreicht.

Weiterlesen

Plakat HomepageWillkommen zum Tag der offenen Tür

In diesem Jahr lädt die Kurt-Tucholsky-Gesamtschule am Samstag, den 24. November alle Interessierten, Eltern, Geschwister, Freunde der Schule und Ehemalige ganz herzlich zum Tag der offenen Tür ein. 

Die Veranstaltung beginnt um 11.00 Uhr und endet um 14.00 Uhr.

Ganz besonders gilt unsere Einladung allen Viertklässlern der Umgebung und ihren Eltern, die die Möglichkeit nutzen können, um sich über die Angebote und Räumlichkeiten unserer Schule zu informieren. Für Sie werden wir spezielle Angebote bereithalten, die Ihnen und Ihren Kindern einen Eindruck davon vermitteln sollen, was uns wichtig ist und was Sie und Ihr Kind von uns erwarten können.

Darüber hinaus präsentieren sich alle Jahrgänge, Projekte, Arbeitsgemeinschaften und Fachbereiche.

Kommen Sie uns besuchen und machen sich ein Bild von unserer Arbeit! Wir freuen uns auf Sie!

Weiterlesen

sv2018Es wurde gewählt!

Die Wahl zum Schülersprecher für das Schuljahr 2018/19 ist beendet. Dieses Jahr ließen sich insgesamt vier Schüler als Kandidaten für den Schülersprecher-Posten aufstellen. Die Kandidaten bestehend aus Dilwa Murad (10c), Pia Wendland (EF), Josephine Pätzhold (EF) und Timo Barner (EF) versuchten allesamt durch unterschiedlichste Wahlkampfstrategien von sich, als Nachfolger des derzeit amtierenden Schülersprechers Tim Julian Dossow, zu überzeugen. Diese Kandidaten, wie sie unterschiedlicher nicht hätten sein können, hatten anscheinend auch eine gewisse Wirkung auf die restliche Schülerschaft, mit insgesamt 815 Stimmen also einer Wahlbeteiligung von 71,8% war diese bedeutend höher als die Wahlbeteiligung bei der letzten Wahl, dort lag sie bei 64,4%.

Schlussendlich schlug sich Timo Barner, mit etwas mehr als 400 Wählerstimmen, als neuer Schülersprecher gegen seine Konkurrenz durch. Man kann gespannt sein was sich der neue Schülersprecher so einfallen lässt um frischen Wind in den gewohnten Schulalltag zu bringen. Eine Sache steht fest, leicht wird er es als Nachfolger von Tim Julian Dossow nicht haben.

Weiterlesen

logo bugWieder Lust auf Neues

 Erfolg- und lehrreicher „Tag der Lehrergesundheit an der KTG“

Im Sommer fand an der KTG ein schulinterner Lehrergesundheitstag statt. Die Schülerinnen und Schüler hatten an diesem Tag unterrichtsfrei, sodass sich die Kolleginnen und Kollegen voll auf sich und ihre Gesundheit im Arbeits- und Lebensraum Schule konzentrieren konnten.

Unterstützt wurde das Kollegium vom Institut für Lehrergesundheit aus Lüneburg. Dr. Markus Eckert und sein junges motiviertes und motivierendes Team übernahmen die inhaltliche Gestaltung dieses Tages.

Weiterlesen

90J 3Zum 90. Geburtstag von Brigitte Rothert

Minden 7.56 Uhr – Dresden 12.36 Uhr

Es war klar – zum 90. Geburtstag waren wir im Wort.
Zum 80. Geburtstag hatten wir einen 5-Jahres-Turnus zugesagt.

Zur Historie
Die durch Eltern und Lehrer/innen initiierte Umbenennung der 1986 gegründete „Gesamtschule Minden“ in die „Kurt-Tucholsky-Gesamtschule Minden“ brachte eine Vielzahl neuer Impulse und Kontakte: In Minden entstand die grandiose „Tucholsky-Bühne“, und als „Schulpatin“ reiste Brigitte Rothert vielmals von Berlin nach Minden, um den Schüler/innen und Lehrer/innen das Leben, Denken und Wirken ihres Verwandten K.T. näher zu bringen. Sie zog nach Dresden, der Kontakt wurde „dünner“, riss aber nie ab: Zum 80. und 85. Geburtstag reiste eine kleine Delegation „zum Gratulieren“.

Die direkte Bahnverbindung Minden – Dresden und ein Hotel waren schnell gebucht. Aber was schenkt man jemandem, der/die 90 Jahre alt wird?? Alles Rätsel-Raten war nicht zielführend; es blieb nur die direkte Frage und siehe da, die „alte Dame“ nascht gerne ab und zu etwas Schokolade. Die Firma „Edelmond“ in Luckau und die Edeka sorgten für ein Geschenk.

Weiterlesen

KulturscoutsSo ein Musik!-Theater

Besuch der 6c und 6d im Detmolder Kammerorchester

 Kurz vor den Sommerferien des letzten Schuljahres machten sich die KulturScouts-Klassen 6c und 6d mit ihren Klassenlehrern auf zum Detmolder Kammerorchester. Dort erwartete die Klassen ein junges und motiviertes Ensemble, das ein für Kinder konzipiertes Musik-Theaterstück aufführte. Nach einer kurzen Einführung in das Vorhaben durch den Dirigenten Guido Mürmann haben sich die Musiker gemeinsam mit den Kindern „aufgewärmt“: In verschiedenen Tonlagen wurde „Bruder Jakob“ gesungen und einzelne Kinder durften Instrumente ausprobieren. Ähnlich aktiv begann dann das Stück, in dem die Kinder an verschiedenen Stellen den Handlungsverlauf steuern durften und die Sänger bzw. Schauspieler die Ideen der Kinder spontan umsetzten. Höhepunkt des Theaterstücks war der “Time Warp“, den die Schauspieler gemeinsam mit den Kindern und Lehrern tanzten.

Diese KulturScouts-Aktion war großartig, da der Dirigent direkt einen Draht zu den Schülern fand und sie auf lustige Art zum Mitmachen animieren konnte. Die anfängliche Skepsis mancher Kinder angesichts der bevorstehenden klassischen Gesangseinlagen war sehr schnell verflogen. Sie waren fasziniert, staunten und haben sich dort sehr engagiert präsentiert.

 

 

NicoleDie Kurt-Tucholsky-Gesamtschule trauert um Nicole Jarms

Unsere geschätzte Kollegin und engagierte Lehrerin Nicole Jarms ist am Mittwochabend an den Folgen ihrer langjährigen Krankheit überraschend verstorben. Sie war seit 2006 Lehrerin an der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule und unterrichtete die Fächer Naturwissenschaften und Technik. Lehrer und Schüler zeigten sich von der Nachricht sehr betroffen. In das ausliegende Kondolenzbuch haben schon viele ihre Gedanken und Gefühle aufgeschrieben. Die Schulgemeinde wird ihre freundliche und aufgeschlossene Art sehr vermissen und sie dankbar in guter Erinnerung behalten. Den Angehörigen gilt unser herzliches Mitgefühl.

 

 

 


Kurt-Tucholsky-Gesamtschule +49 571 82971-0 Konto des Fördervereins Schulleiterin Katharina Langner
  Königswall 10 +49 571 82971-29   Sparkasse Minden-Lübbecke Schulnummer 189121
  32423 Minden info@ktg-minden.de   BIC WELADED1MIN    
    www.ktg-minden.de   IBAN DE54 4905 0101 0089 4201 86